Informationen

Bücherflohmarkt

22. Juni 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Bücherflohmarkt, Erwachsene, Informationen

In unserem Bücherflohmarkt im Glasanbau unseres Gemeindehauses in der Gartenstraße 2 (Eingang über den Hof)
können Sie ab sofort wieder in entspannter Atmosphäre aus tausenden – nach Fachgebieten sortierten – Büchern auswählen.

Natürlich gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln und wir bitten Sie, eine medizinische Maske zu tragen.

Neues aus dem Bücherflohmarkt

26. Mai 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Bücherflohmarkt, Informationen

Ab Montag, 31. Mai ist die Abgabe von Büchern immer montags von 10 bis 13 Uhr im Bücherflohmarkt im Evangelischen Gemeindehaus in der Gartenstr. 2 wieder möglich.

Es gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.

Goldenes Kronenkreuz für Regina Hüttig

13. Mai 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Für ihre 25-jährige Tätigkeit in der Diakoniestation Rodenbach wurde Regina Hüttig im Gottesdienst am Sonntag Rogate, dem 9. Mai, das Goldene Kronenkreuz der Diakonie verliehen. Pfarrer Heinrich Schwarz und Dr. Stephan Wiegand als Geschäftsführer der Diakoniestation dankten Frau Hüttig für die langjährige Tätigkeit und würdigten ihr großes Engagement für pflegebedürftige Menschen ebenso wie für die Mitarbeitenden der Diakonie Rodenbach. 

Mit Vorsicht und Abstand feiern wir wieder Andacht

24. April 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Durch die zunehmende Anzahl der Impfungen und die Möglichkeit der Schnelltests auch in Rodenbach hat sich die Situation verändert, auch wenn die Zahlen der Corona-Infektionen immer noch steigen. Natürlich sind weiter Maskenpflicht, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander und die Kontaktdatenerfassung sowie weitere Hygienemaßnahmen für unsere Andachten notwendig. Auf das gemeinsame Singen müssen wir weiter verzichten.

Mut machen uns erste Ergebnisse einer Studie der Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Medizin) in Kooperation mit unserer Landeskirche. Der Gottesdienstbesuch in unseren Kirchen ist unter den gegenwärtigen Schutzkonzepten nicht mit einem erhöhten Corona-Infektionsrisiko verbunden. Von Anfang Dezember bis Ende Februar haben rund 1.500 Mitglieder aus den evangelischen Kirchenkreisen Schwalm-Eder, Kirchhain und Marburg an dieser Studie teilgenommen und sich auf SARS-CoV-2-Antikörper untersuchen lassen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.ekkw.de/aktuell oder unserer Homepage.

Telefonandacht und Gottesdienste online.

Wir wissen auch, dass nach wie vor viele Menschen mit Recht sehr zurückhaltend in ihren Kontakten sind. Doch auch sie müssen in der Pandemie nicht auf Andachten und Gottesdienste verzichten. Neben unseren Andachten in den Kirchen und den Gottesdiensten im Fernsehen und im Radio bietet unsere Landeskirche auf www.ekkw.de regelmäßig Gottesdienste im Internet an.

Unsere Gedanken zum Sonntag können Sie unter der Telefonnummer 06184-55128 anhören oder auf unserer Homepage www.ekro.de nachlesen. Gerne schicken wir sie Ihnen auch per Post zu. Wir freuen uns, wenn Sie diese Angebote an die Menschen weitergeben könnten, die den Rodenbach Kurier nicht lesen oder keinen Zugang zum Internet haben. Vielen Dank für Ihre Hilfe, damit wir untereinander in Kontakt bleiben können.

Lebensmittelkorb in dieser Woche am Mittwoch geöffnet

29. März 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen, Lebensmittelkorb, Rat & Hilfe

Unsere Aktion Lebensmittelkorb im Kirchentreff im Heimatmuseum gibt in dieser Woche am Mittwoch, 31. März, von 11-12 Uhr Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs an Menschen aus, die Unterstützung benötigen.

An Karfreitag ist keine Ausgabe und in der kommenden Woche wieder, wie gewohnt, am Freitag von 11-12 Uhr.

Kinderfreizeit 2021

7. März 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Familie & Jugend, Informationen, Kinderfreizeit

Liebe Eltern, liebe Kinder,

auf Grund der aktuellen Situation müssen wir unsere Kinderfreizeit auch dieses Jahr leider absagen. 😔
Die Eltern der angemeldeten Kinder wurden bereits per E-Mail darüber informiert.

Wir sind wirklich sehr traurig darüber und haben bis zum Ende gehofft, jedoch ist es uns aktuell einfach nicht möglich zu fahren.
Wir setzen all unsere Hoffnungen in 2022 und drücken die Daumen, dass die Umstände eine Freizeit zulassen werden.🙏🏼
Wir vermissen unsere Kinderfreizeiten sehr und hoffen euch alle baldmöglichst zu sehen.

Bleibt gesund und haltet die Ohren steif. 🍀

Euer Kinderfreizeit -Team

Offene Kirche in der Passionszeit

7. März 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen, Veranstaltungen

In der Passionszeit ist unsere Kirche zur persönlichen Andacht mittwochs von 17-19 Uhr geöffnet.

Sowohl für die offene Kirche wie auch für die Andachten gelten weiterhin die strikten Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben. Den Besucherinnen und Besuchern der Andachten stellen wir bei Bedarf eine solche Maske zur Verfügung. Eine Anmeldung zu den Andachten ist in der Regel nicht erforderlich, jedoch sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten der Anwesenden zu erfassen.

„7 Wochen ohne Blockaden“

16. Februar 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ als Fastenaktion der evangelischen Kirche dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten. Millionen Menschen lassen sich darauf ein: für sich allein, in Familien oder als Fastengruppe in Gemeinden. Sie verzichten nicht nur auf das eine oder andere Genussmittel, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf unter einem jährlich wechselnden Motto. Das Aktionsmotto 2021 vom 7. Februar bis 15. April heißt „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“. Mehr Informationen dazu gibt es auf www.7-wochen-ohne.de. Arnd Brummer, Geschäftsführer der Aktion „7 Wochen Ohne“, gibt erste Anstöße zur Aktion.

Gemeinschaften brauchen Regeln. Doch zu den Regeln gehört Spielraum. Und dessen Auslotung ist eine Kunst. Dass es auf Erden keine absolute Wahrheit gibt, kann man in Demokra­tien vielfach erkennen. Parlamente oder Gerichte beraten in schwierigsten Fällen darüber, wie eine Ordnung auszulegen ist. Eine totale Blockade jeglichen Widerspruchs lässt sich mit der Botschaft der Liebe Jesu Christi nicht vereinbaren, wie sie der Apostel Paulus in seinem Brief an die Korinther beschreibt – unsere Bibelstelle zur vierten Fastenwoche.

Liebe und Gnade eröffnen keine grenzenlosen Wüsten, sondern machen Regeln im Alltag anwendbar. Großzügigkeit heißt nicht: „Es ist mir egal, wie du darüber denkst. Hier gilt nur, was ich für richtig halte!“ Sondern: „Lass uns mal darüber reden, wie wir das hinkriegen, obwohl wir verschiedener Meinung sind.“ In den Zeiten der Corona-Pandemie habe ich solches mehrfach erlebt: Wenn Menschen in Seniorenheimen nicht besucht werden durften, erwies sich dies als äußerst harte Begrenzung. Deren Sinn, Bewohner und Pflegekräfte zu schützen, war jedoch keine absolute Blockade. Schon bevor dies offiziell erlaubt wurde, nutzten Heimleitungen ihren Spielraum, öffneten die Türen für Freunde von Sterbenskranken, auch wenn sie nicht zur engsten Verwandtschaft zählten.

Ich werde meinen persönlichen Umgang mit Regeln im Sinne des Fastenmottos 2021 „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ erkunden. Wie kann ich innerhalb von akzeptierten Grenzen großzügig und vertrauensvoll leben? Mit meinen Nächsten in Familie, Gruppen und Vereinen werde ich ebenfalls darüber reden.

Andachten ab 7. März und Offene Kirche in der Passionszeit

16. Februar 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Gottesdienste, Informationen, Veranstaltungen

Liebe Rodenbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,

In einem Stufenplan wollen wir unsere Kirche nun in zwei Schritten wieder öffnen.

  • Wir öffnen die Kirche zur persönlichen Andacht von Aschermittwoch bis in die Karwoche immer mittwochs von 17-19 Uhr sowie an den beiden Sonntagen 21. und 28. Februar.
  • Ab Sonntag, 7. März, feiern wir wieder um 10 Uhr Andacht in unserer Kirche sowie am 2. und 4. Sonntag im Monat um 11:30 Uhr in der katholischen Kirche in Oberrodenbach. Dort sind die ersten beiden Andachten wieder am Sonntag, 14. März und an Palmsonntag, 28. März.

Sowohl für die offene Kirche wie auch für die Andachten gelten weiterhin die strikten Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben. Den Besucherinnen und Besuchern der Andachten stellen wir bei Bedarf eine solche Maske zur Verfügung.

Wir wissen auch, dass nach wie vor viele Menschen mit Recht sehr zurückhaltend in ihren Kontakten sind. Doch auch sie müssen in der Pandemie nicht auf Andachten und Gottesdienste verzichten. Neben den Gottesdiensten im Fernsehen und im Radio bietet unsere Landeskirche auf www.ekkw.de regelmäßig Gottesdienste im Internet an.

Trauer-Geläut am 19. Februar

16. Februar 2021 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Gemeinsam mit der Stadt Hanau und den Hanauer Kirchengemeinden erinnern auch die Kirchenglocken unserer beiden Gemeinden am 19. Februar in der Zeit von 19:02 bis 19:07 Uhr an die Opfer des rassistisch motivierten Anschlages vor einem Jahr, bei dem 10 Menschen ermordet wurden.