Informationen

Verabschiedung von Jugendreferent Dieter Deuer am 3. Advent

3. Dezember 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Familie & Jugend, Informationen

Nach 33 Jahren als Jugendreferent geht Dieter Deuer zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Der Kirchenvorstand dankt ihm herzlich für seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesen über drei Jahrzehnten.

Wir möchten Herrn Deuer am 3. Advent, 13. Dezember, in der Andacht um 10 Uhr verabschieden.

Leider müssen wir aktuell die Personenzahl in Andachten auf maximal 50 Personen beschränken. Wenn Sie an der Andacht teilnehmen möchten, bitten wir Sie daher um Anmeldung bis zum Donnerstag, 10. Dezember, in unserem Gemeindebüro, Tel: 52974 oder per eMail gemeindebuero@ekro.de.

Bitte beachten Sie auch unsere Hygieneregeln. Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

Der Kirchenvorstand

Aktion „Lebensmittelkorb“ informiert im Rewe-Center

28. November 2020 by ekro Posted in: Aktuelles, Informationen, Lebensmittelkorb, Rat & Hilfe

Aktion Lebensmittelkorb – unser Team des Lebensmittelkorb informiert an den Samstagen vor dem 1. und 2. Advent im Rewe-Center über unsere „Tafel“ für Rodenbach. Wir danken allen, die mit ihrer Lebensmittelspende unsere Aktion unterstützen. Ein dickes Danke auch an Jürgen Reinert mit seinem Team von Reinerts nahkauf und der Marktleitung des Rewe-Centers, die uns so toll unterstützen. Wir versorgen wöchentlich rund 15 Rodenbacher Familien und Einzelpersonen mit geringem Einkommen mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs. Die Ausgabe ist freitags von 11-12 Uhr im Kirchentreff im Heimatmuseum.

Corona-Schutzmaßnahmen

6. November 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Aufgrund der angeordneten Corona-Schutzmaßnahmen finden aktuell unsere Gemeindeveranstaltungen und Angebote nicht statt.

Daher entfallen im November der Nähkurs, der Kunterbunte Kindertag, die Veranstaltungen der Frauenhilfe und der Jugendarbeit sowie die Proben des Gospelchores und des Kinderchores. Auch der Bücherflohmarkt schließt vorübergehend.

Ob das Angebot des Lebensmittelkorbs weiter aufrechterhalten wird, bei dem freitags von 11-12 Uhr im Kirchentreff Lebensmittel und andere Waren des täglichen Bedarfs an bedürftige Menschen ausgegeben werden, müssen wir noch klären. Wir bemühen uns aber, diesen diakonischen Dienst weiter offen zu halten.

Gottesdienste feiern wir weiter, sie sind von den nun geltenden Verboten (noch) nicht betroffen. Wir halten unsere strengen Hygienemaßnahmen weiter konsequent ein, die wir auch während der Sommermonate nicht gelockert hatten: Es gilt eine Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes, die Mindestabstände werden eingehalten, dadurch ist die Anzahl der Plätze beschränkt. Die Kontaktdaten der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher werden zum Zweck einer evtl. nötigen Kontaktverfolgung weiter erfasst. Wir bieten Händedesinfektion an und beachten bei der Reinigung der Kirche die nötigen Hygienemaßnahmen.

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, den weiteren Anstieg der Infektionen zu unterbrechen, damit es zu keinem Notstand in unserem Gesundheitswesen kommt. Bitte helfen Sie alle durch Ihr besonnenes Tun und Lassen und das Einhalten der Schutzregeln mit, damit die schwerwiegenden Einschränkungen schnell wieder aufgehoben werden können.

Heizen und Lüften in der Kirche

Das Heizen und Lüften ist auch bei uns in der Kirche ein Thema, das wir sorgfältig beachten müssen. Die Landeskirche hat ausführliche Regeln erlassen, was zu beachten ist. Zusammengefasst gilt:

  • Die Kirche wird auch zu den Gottesdiensten nur auf der Grundtemperatur von ca. 16 Grad geheizt.
  • Während des Gottesdienstes muss unsere Umluftheizung ausgestellt werden.
  • Gründlich gelüftet wird eine halbe Stunde vor und im Anschluss an den Gottesdienst.

Wir bitten Sie daher, sich beim Besuch unserer Gottesdienste und Andachten den Temperaturen entsprechend warm anzuziehen. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.

Mit diesen Maßnahmen sollen die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur auf einem Niveau gehalten werden, bei dem sich die Aerosole, die wir durch das Atmen abgeben, möglichst wenig ausbreiten. Die Vorgaben der Landeskirche beruhen dabei auf Empfehlungen, die von Fachleuten im Auftrag der katholischen und evangelischen Kirchen erarbeitet wurden.

Neue Öffnungszeiten des Gemeindebüros

4. August 2020 by Matthias Petschuch Posted in: Aktuelles, Informationen

Das evangelische Gemeindebüro ändert seine Öffnungszeiten!

Montag, Dienstag, Mittwoch von 10-12 Uhr
Donnerstag von 16-18 Uhr
Freitags geschlossen
sowie nach Vereinbarung

Das Gemeindebüro und die Diakoniestation öffnen wieder!

30. Juni 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Ab Mittwoch, den 01.07.2020 haben das Gemeindebüro und die Diakoniestation zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Dabei gelten jedoch die üblichen Hygieneregeln (Mundschutz, Abstand).

Die Frauenhilfe startet wieder

14. Juni 2020 by Pia Härtel Posted in: Erwachsene, Frauenhilfe, Informationen

Mit Vorsicht und Umsicht, vor allem aber mit großer Freude beginnt die Frauenhilfe wieder ihre Handarbeitsgruppe und den Gesprächskreis im Evangelischen Gemeindehaus Gartenstraße 2.

Die Handarbeitsgruppe nimmt nun wieder montags um 15 Uhr ihre Arbeit auf. Der Gesprächskreis der Frauenhilfe startet am Donnerstag, 18. Juni, um 9:30 Uhr und trifft sich 14-täglich.

Neue Ausgabe des Gemeindebriefs verschoben

6. Juni 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Manche haben uns schon angesprochen. Am 1. Juni wäre normal der neue Gemeindebrief erschienen. Leider müssen wir die nächste Ausgabe auf September verschieben. Seit bald einem viertel Jahr ist unser Gemeindelebeben heruntergefahren. Als erstes war der schon fertig vorbereitete Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden am 15. März betroffen, den wir zwei Tage vorher absagen mussten. Seither gab es keine Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen.

So langsam beginnen wir nun wieder sonntags mit Andachten. Nach dem Bücherflohmarkt und dem Lebensmittelkorb wird demnächst sicher die eine oder andere Gemeindegruppe wieder starten. All dies ist jedoch noch in der Schwebe, so dass wir in einem Gemeindebrief aktuell alles nur mit Fragezeichen veröffentlichen könnten. Das führt eher zu weiteren Verunsicherungen, als es unsere Gemeinde gut informieren würde. Über den Sommer hinweg wird sich die Lage hoffentlich soweit stabilisieren, dass wir Ende August wieder einen Gemeindebrief mit verlässlichen Informationen zu den kommenden Monaten veröffentlichen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktion Lebensmittelkorb

25. Mai 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen, Lebensmittelkorb

Die Aktion „Lebensmittelkorb“ nimmt wieder ihre Arbeit auf.
Ab Freitag, 5. Juni werden im Kirchentreff im Heimatmuseum, Kirchstr. 9, wieder Lebensmittel ausgegeben. Die Aktion ist dann so organisiert, dass die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Auch hier gilt: Im Gebäude bitte Mund-Nasen-Schutz tragen und auch im Hof bitte den Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

Andacht halten und einander schützen

25. Mai 2020 by ekro Posted in: Aktuelles, Gottesdienst, Informationen

Wir feiern aktuell an Sonn- und Feiertagen um 10 Uhr eine Andacht in unserer Kirche. Damit wir einander schützen, gelten dazu strikte Hygiene- und Abstandsregeln. Die Wichtigsten sind:

  • kein Gesang der Gemeinde, kein Chorgesang
  • 1,5 Meter Mindestabstand zueinander mit gekennzeichneten Sitzplätzen,
    Personenaus einem Hausstand können nebeneinandersitzen
  • Maskenpflicht
  • Hände desinfizieren und nicht die Hand geben
  • Namensliste der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher

Unser Hygienekonzept für die Kirche finden Sie hier

Andacht am 21. und 24.05.2020

18. Mai 2020 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Glaube & Leben, Gottesdienste, Informationen

Wir laden herzlich ein zur Andacht an
Christi Himmelfahrt,
am Donnerstag, den 21. Mai 2020 um 10 Uhr

mit Pfarrer Heinrich Schwarz

und am Sonntag, den 24. Mai 2020 um 10 Uhr
mit Pfarrer Dr. Michael Ebersohn

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir die Hygieneregeln strikt einhalten müssen und auch nicht mehr Menschen in die Kirche lassen können, wie Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Mund-Nase-Masken unserer Nähgruppe für 5 Euro

In der Kirche tragen wir alle eine Mund-Nase-Maske. Nur wer am Altar zu uns spricht, trägt keine, muss aber mindestens vier Meter vom nächsten Sitzplatz entfernt sein. Auch im Kirchgarten müssen keine Masken getragen werden.

Wenn Sie keine Maske mitbringen, können Sie gerne vor der Andacht eine selbstgenähte und waschbare Mund-Nasen-Maske aus Stoff für fünf Euro erwerben. Der Erlös kommt der Sanierung unseres Gemeindehauses in der Gartenstraße zugute. Die ehrenamtliche Rodenbacher Masken-Nähgruppe, die schon unsere Diakoniestation, das Altenzentrum sowie die Feuerwehr mit Masken ausgestattet hat, spendet uns diese Masken. Vielen Dank dafür!