Informationen

Pressemitteilung

13. Februar 2024 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Gartenbauarbeiten auf dem Grundstück des Alten Pfarrgehöfts

Im Dezember 2023 hat der Kirchenvorstand beschlossen, das Alte Pfarrgehöft in der Mühlstraße 11 umwidmen zu lassen. Knapp die Hälfte des Gebäudes wird weiterhin vermietet bleiben. Die übrigen Räume sollen für die Gemeindearbeit zur Verfügung stehen.

Der Bauausschuss der Kirchengemeinde befasst sich aktuell mit den Planungen, um das Gebäude zukunftstauglich zu machen:
Eine energetische Sanierung wird dabei ebenso erforderlich sein wie der Bau eines barrierefreien Zugangs und die Errichtung von Parkplätzen.

Im Rahmen dieser Planungen haben in den vergangenen Wochen erste Vorarbeiten auf dem Grundstück stattgefunden: Der angrenzende Bewuchs an der Scheune wurde gerodet, um das historische Gemäuer zu erhalten. Die weit bis in den Pfarrgarten hineinragenden Wurzeln wurden dabei ebenso entfernt. Die baufällige Mauer entlang des Hofes wurde aus Sicherheitsgründen abgerissen. Die Anpflanzungen entlang der Vorderseite des Pfarrhauses wurden beseitigt, um Fläche für Parkplätze sowie einen barrierefreien Zugang zu erlangen.

Über den Umfang der Maßnahmen war die Mieterin, Gesellschaft für Naturschutz- und Auenentwicklung e.V., im Vorfeld nur ansatzweise informiert worden. Dies war in keiner Weise vom Kirchenvorstand beabsichtigt. Durch eine Kommunikationslücke war es zu dieser fehlenden Absprache gekommen, worüber der Kirchenvorstand inzwischen sein großes Bedauern zum Ausdruck gebracht hat.
In einer Sondersitzung des gemeindeleitenden Gremiums betonte die geschäftsführende Pfarrerin Lisa Henningsen: „Auch wenn die Maßnahmen auf sachlicher Ebene erforderlich und sinnvoll waren, war die Kommunikation darüber ein Fiasko! Das darf sich so nicht wiederholen.“

Irritation löst die Reaktion der GNA e.V. bei den Mitgliedern des Kirchenvorstands aus:
Auf der Homepage des Vereins ist von einer „Totalräumung des Natur- und Lehrgartens“ zu lesen. Gemeint ist vermutlich der Pfarrgarten, der im Eigentum der Kirchengemeinde ist und für den die GNA e.V. laut Mietvertrag ein Mitnutzungsrecht hat. In vielerlei Hinsicht hat sich der Kirchenvorstand über all die Jahre der Zusammenarbeit mit der GNA e.V. hinweg kulant verhalten. So wird beispielsweise seitens des Vereins mehr Fläche im Pfarrgehöft genutzt, als es im Mietvertrag steht. Der Vorsitzende des Kirchenvorstands, Bernd Schminke, betonte: „Wir waren und sind auf ein friedliches Miteinander bedacht. Dazu gehört es auch, Fehler einzugestehen und gemeinsam zu schauen, wie es weitergehen kann.“

Gastgeber gesucht

11. Februar 2024 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Wir suchen für die Zeit vom 15. bis 24. April 2024 für 1-2 Erwachsene
aus unserer Partnergemeinde in Madikwe/Südafrika Gastgeber.

Die Besuchsgruppe hat ein festes Rahmenprogramm.
Nähere Infos erhalten Sie bei Pfarrerin Lisa Henningsen

Gartenbauarbeiten auf dem Grundstück des Alten Pfarrgehöfts

11. Februar 2024 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Im Dezember 2023 hat der Kirchenvorstand beschlossen, das Alte Pfarrgehöft in der Mühlstraße 11 umwidmen zu lassen. Knapp die Hälfte des Gebäudes wird weiterhin vermietet bleiben. Die übrigen Räume sollen für die Gemeindearbeit zur Verfügung stehen.

Der Bauausschuss unserer Kirchengemeinde befasst sich aktuell mit den Planungen, um das Gebäude zukunftstauglich zu machen:
Eine energetische Sanierung wird dabei ebenso erforderlich sein wie der Bau eines barrierefreien Zugangs und die Errichtung von Parkplätzen.

Im Rahmen dieser Planungen haben in den vergangenen Wochen erste Vorarbeiten auf dem Grundstück stattgefunden:
Der angrenzende Bewuchs an der Scheune wurde gerodet, um das historische Gemäuer zu erhalten. Die weit bis in den Pfarrgarten hineinragenden Wurzeln wurden dabei ebenso entfernt. Die baufällige Mauer entlang des Hofes wurde aus Sicherheitsgründen abgerissen. Die Anpflanzungen entlang der Vorderseite des Pfarrhauses wurden beseitigt, um Fläche für Parkplätze sowie einen barrierefreien Zugang zu erlangen.   

Wir bedauern es sehr, dass wir unsere Mieterin, die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung e.V., über den Umfang dieser Maßnahmen nur sehr unzureichend informiert haben. Für die entstandenen Beschädigungen im von ihr mitgenutzten und angelegten Pfarrgarten werden wir selbstverständlich aufkommen!

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass sämtliche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen frühestens 2028 abgeschlossen sein werden.

Im Namen des Kirchenvorstands
Bernd Schminke und Pfarrerin Lisa Henningsen

Weihnachten 2023

24. Dezember 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Vom Himmel bis in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken,
in märchenstiller Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich nieder,
anbetend, staunend muss ich stehn,
es sinkt auf meine Augenlider,
ich fühl’s, ein Wunder ist geschehn.
Theodor Storm

Die Evangelische Kirchengemeinde Rodenbach
wünscht Ihnen allen
friedvolle und gesegnete Weihnachten!

Weihnachtsferien beim Nähkurs

14. Dezember 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Erwachsene, Informationen, Nähkurs

Der Nähkurs geht in die Weihnachtsferien.

Am 16. Januar 2024 startet ein neuer Kurs.
Ansprechpartnerin ist Christel Engler, Tel. 06184 50060, eMail: christel.engler@ekro.de

Bücherflohmarkt schließt über Weihnachten

14. Dezember 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Bücherflohmarkt, Erwachsene, Informationen

Der Bücherflohmarkt geht in die Weihnachtsferien
vom 19.12.2023 bis 05.01.2024

Ab dem 8. Januar 2024 sind wir wieder für Sie da.

Gemeindebüro macht Weihnachtsferien

14. Dezember 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Das Gemeindebüro ist vom 20.12.2023 bis 05.01.2024 geschlossen.
Am 8. Januar 2024 sind wir wieder für Sie da.

Gospelkonzert am 2. Advent fällt aus

16. November 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Informationen

Leider entfällt das Gospelkonzert zum Weihnachtsmarkt am 2. Advent.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Kein Gottesdienst am Reformationstag

20. Oktober 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Glaube & Leben, Gottesdienste, Informationen

Am Dienstag, den 31.10.23 findet kein Gottesdienst in unserer Kirchengemeinde statt.

Am Sonntag, den 05.11.23, um 10 Uhr freuen wir uns darauf, anlässlich des
Reformationssonntags gemeinsam Gottesdienst in der Evangelischen Kirche zu feiern!

Evangelische Frauenhilfe

20. Oktober 2023 by Pia Härtel Posted in: Aktuelles, Einladungen, Erwachsene, Frauenhilfe, Informationen, Veranstaltungen

Der Gesprächskreis der evangelischen Frauenhilfe trifft sich alle 14 Tage donnerstags im Kirchentreff/Heimatmuseum Kirchstraße 9.
Der nächste Termin ist am 26. Oktober 2023 um 9:30 Uhr.

Liebe Mitglieder der Frauenhilfe,
in diesem Jahr würde die Evangelische Frauenhilfe ihr 115-jähriges Jubiläum feiern. 1908 wurde sie durch die Initiative des Gemeindepfarrers Römer und von mutigen Frauen der Gemeinde gegründet.
In den vielen Jahren hat sie zwei Weltkriege überstanden, ist gewachsen und hat sich den gesellschaftlichen Veränderungen angepasst.
Seit 1985 führe ich die Evangelische Frauenhilfe Rodenbach zusammen mit den Vorstandsfrauen als Vorsitzende. Als ich das Amt übernommen habe, war die Evangelische Frauenhilfe Rodenbach mit über 300 Mitgliedern eine der größten Frauengruppen im Kirchenkreis Hanau-Land. Von vielen Mitgliedern mussten wir uns im Laufe der Jahre für immer verabschieden, so dass die Anzahl der Mitglieder auf heute 155 gesunken ist.

Wir erinnern uns an viele Aktionen und Unternehmungen. An Ausflüge mit dem Bus, an Grillennachmittage auf der Wingert, später dann vor dem evangelischen Gemeindezentrum, an gemeinsamen Mittagtisch mit frisch gekochten Speisen und auch ans Café Sahnehäubchen mit dem Angebot von selbstgebackenen Torten und Kuchen, an das Ausrichten von Pfarrkonferenzen und auch die Beköstigung bei der Kreissynode, Jahreshauptversammlungen mit Informationen aus fernen Ländern, sowie Geschichten aus der Bibel. Den Abschluss bildete immer eine Andacht des Pfarrers oder der Pfarrerin.
Das Erntedankfest auf der Kirchstraße oder im Ev. Gemeindezentrum war viele Jahre das Highlight im Jahresablauf.

Frauen der Frauenhilfe waren stets ansprechbar und leisteten ehrenamtliche Unterstützung.
Wir haben Spenden an soziale Einrichtungen weitergegeben, die Diakoniestation und die Kirchengemeinde unterstützt.
Der auf dem Sparkonto angesparte Betrag wird der Kirchengemeinde für die Bauunterhaltung unserer Kirche zur
Verfügung gestellt. Mit vielen Gemeindegliedern haben wir Freud und Leid geteilt.
Die schönen Dinge bleiben in Erinnerung.

Jetzt heißt es Abschied nehmen. Nach 38 Jahren lege ich das Amt der Vorsitzenden zum Ende des Jahres 2023 nieder. Bei unserer Adventsandacht 2022 hatte ich meine Absicht bereits bekannt gegeben. In der letzten Vorstandsitzung haben wir einstimmig beschlossen, die Arbeit der Frauenhilfe zu beenden.
Wir sind dankbar für die gemeinsame Zeit.

Wir feiern ein Dank- und Abschiedsfest und laden dazu ein
am Samstag, den 4. November 2023 um 15 Uhr
ins katholische Pfarrheim, In der Gartel 30

Ich bitte noch einmal unsere Kuchenbäckerinnen um Unterstützung, damit von dem Nachmittag eine süße Erinnerung im Gedächtnis bleibt.

Ich grüße Sie alle auch im Namen des Vorstandes
Ihre Ute Philipp