Leider abgesagt: Café Sahnehäubchen am 2. Mai

Leider müssen wir das für kommenden Sonntag, 2. Mai, geplante Café Sahnehäubchen „to go“ absagen. Da wir keine Gaststättenkonzession besitzen, ist es uns aktuell verboten, Speisen „to go“ anzubieten. Das hatten wir bei der Planung leider nicht im Blick.


In einer Presseerklärung schreibt der Main-Kinzig-Kreis: „Bei den sogenannten ‚To-Go-Angeboten‘ oder ‚Drive-In-Angeboten‘ von Vereinen handelt es sich stattdessen um eine Zusammenkunft beziehungsweise Veranstaltung, die im Sinne der Corona-Kontakt- und etriebsbeschränkungsverordnung nur bei besonderem öffentlichen Interesse und mit Genehmigung der zuständigen Gesundheitsbehörde zulässig ist. Gastronomische Angebote von Vereinen fallen nicht unter dieses öffentliche Interesse.“

Schreibe einen Kommentar